facebook
^Nach oben auf der Seite

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Projekte

Internationale Projekte

www.zonta.org


Die gemeinnützige internationale Stiftung Zonta International Foundation (ZIF) sorgt dafür, dass die Spenden von Clubs, individuellen Zontians und Freunden von Zonta da ankommen, wo nachhaltige Hilfe gebraucht wird. In Kooperation mit internationalen Hilfsorganisationen wie der UN Women, UNICEF oder UNFPA (UN Population Fund) stellt ZIF jedes Jahr ca. 1 Million US Dollar für Projekte zur Verfügung, die Mädchen auf unterschiedlichste Art und Weise unterstützen. Dazu gehört der Zugang zu Bildung und Trainingsprogrammen, um höhere Einkommen und wirtschaftliche Unabhängigkeit zu erreichen.


In diesem Rahmen wurden von 1986 bis 1996 kontinuierlich Selbsthilfeprojekte für Frauen in ländlichen Entwicklungsregionen von Afrika, Asien und Südamerika unterstützt. Partner war vor allem UNIFEM, der Entwicklungsfonds der Vereinten Nationen für die Frau. Für dieses Engagement wurde Zonta International 1993 von UNIFEM ausgezeichnet.

Weitere Zielsetzungen sind eine verbesserte und bezahlbare gesundheitliche Versorgung in unterentwickelten Regionen.

Projekte im Bereich Gesundheitsvorsorge durch ZIF in Zusammenarbeit mit der UNICEF:

1998 – 2000: Verhinderung der Genitalbeschneidung bei Mädchen und Frauen in Burkina Faso.

2000 – 2004: Eliminierung von Tetanus bei Müttern und ihren ungeborenen Kindern in Nepal und Afghanistan

2004 – 2008:
1. Gesundheitserziehung und Wirtschaftshilfe in Niger – gegen Aids und Armut „Women on the Move“
2. Zugang zu Bildung und Gesundheitsfürsorge für Frauen in Afghanistan

2006 – 2008: „Hilfe zur Selbsthilfe“ für Frauen in ländlichen Gebieten in Sri Lanka

In Zusammenarbeit mit CARE International: Ausbildung für Mädchen und junge Frauen in Bolivien

2008 – 2010: Start eines Projektes zur Eliminierung der Geburtsfistel in Liberia, Kampagne gegen Kinderehen

2010 – 2012: Prävention der Übertragung des HIV/AIDS Virus von Mutter zu Kind in Ruanda

Weiterführung des Projektes Eliminierung der Geburtsfistel in Liberia

ZISVAW-Program

Maßnahmen gegen Gewalt
1995 war der Start eines neuen, eigenständigen Service-Projektes, mit dem Zonta International dazu beitragen will, die Gewalt gegen Frauen und Kinder weltweit zu bekämpfen. The Zonta International Strategies to Eliminate Violence Against Women and Children (ZISVAW) vergab 2000/2001 Grants für Schulungen in Konfliktlösungen. Im Jahr 2001 liefen 16 Projekte für 12.500 Kinder in Australien, Kanada, USA, Sri Lanka und der Ukraine. 2002-2004 gab es in Indien Programme zur Vorbeugung gegen Gewalt gegen  Frauen und Mädchen. Von 2002 - 2006 unterstützte Zonta in Bosnien-Herzegovina Programme im Kampf gegen Frauenhandel. Es folgten weitere Projekte in Bhutan, Sudan und Chad. Seit 2008 läuft die Aufklärungs-Kampagne „Safe Cities for Women“, zur Zeit in Guatemala und San Salvador.

Anmeldung

Copyright © 2015. Zonta Club Göttingen  Rights Reserved.